Willkommen

SACHSTAND ZUM CORONA-VIRUS

Liebe Gemeindeglieder und Kirchenbesucher,

aufgrund der Empfehlungen bzw. Vorschriften der staatlichen und kirchlichen Stellen
finden bei uns bis zum 19. April keine Gottesdienste statt.

Ebenso werden wir Taufen, Trauungen etc. verschieben müssen.
Beerdigungen werden weiterhin durchgeführt. Für die genaue Ausgestaltung bedarf es einer persönlichen Absprache.

Alle Gruppen und Kreise treffen sich bis auf weiteres nicht mehr. Auch unsere Einweihung ist auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben

Online-Angebote für Kinder und Familien finden Sie hier auf unserer Seite /gottesdienste/familiengottesdienst

Beachten Sie auch das gemeinsame Wort der Kirchen zur Corona-Pandemie:

In Rundfunk, Fernsehen und Internet stehen täglich kurze Andachten und Gottesdienste zur Verfügung:


Natürlich sind wir weiterhin für Sie da und erreichbar:

Pfr. Diethard Buchstädt:   08677-4565               eMail: diethard.buchstaedt@elkb.de
Pfr. Torsten Fecke:
              08678-2088081       eMail: torsten.fecke@elkb.de   

Ihr Pfr. Diethard Buchstädt

 

 

Empfehlung Umgang SARS CoV-2 im DB TS

An alle Diakone/in, Kirchenmusiker/innen, Mitarbeitende, Pfarrer/innen und theologisch-pädagogischen Mitarbeitenden im Gemeindedienst wie im Religonsunterricht

An die Pfarrämter, die Kirchengemeinden, die Kirchenvorstände, das Schulreferat und den Verwaltungsverbund sowie das Diakonische Werk Traunstein zur Kenntnis


Empfehlungen zum Umgang mit dem SARS-CoV - 2 in den Kirchengemeinden und im Bereich des Dekanatsbezirkes Traunstein

12. März 2020


Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der sich sehr dynamisch entwickelnden Verbreitung des Coronavirus wollen wir als evangelische Kirche in den vier Landkreisen unseres Dekanatsbezirks Traunstein dazu beitragen, dass die Verbreitung des Virus verlangsamt und unser Gesundheitssystem nicht überlastet wird. Auch möchten wir Besucher und Besucherinnen von Veranstaltungen und Mitarbeitende keinem Risiko aussetzen. Ebenso liegt uns der Schutz von Personen am Herzen, die sich verpflichtet fühlen, an einer Veranstaltung teilzunehmen, obwohl sie sich selber um ihre Gesundheit sorgen.

Um unsere Organisationsverantwortung im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk Traunstein wahrzunehmen, geben wir deshalb in Abstimmung mit dem Präsidium der Dekanatssynode, den stellvertretenden Dekanen, den Senioren und der Leiterin des Schulreferates folgende dringende Empfehlungen weiter:

Außer Gottesdiensten und Kasualien finden bis zum 19.4.2020 analog zum Freistaat keine weiteren Veranstaltungen statt.

Empfehlungen zum Abhalten von Gottesdiensten werden derzeit von der Landeskirche erarbeitet. Diese werden allen Kirchengemeinden und Einrichtungen zugehen. Als allgemeine
Richtlinie empfehlen wir, dass statt des Klingelbeutels die Kollekte am Ausgang eingesammelt und den Zwecken entsprechend geteilt wird.

Wir empfehlen die Absage aller Veranstaltungen (incl. Gruppen, Kreise, Freizeiten aller Art) mit Ausnahme von Gottesdiensten und Kasualien. Seelsorgerliche Begleitung soll weiterhin der
Situation angemessen vor Ort angeboten werden.

Für jegliche Veranstaltung vor Ort gilt es, das Risiko tagesaktuell zu bewerten.

In Abstimmung mit Landeskirchenmusikdirektor Ulrich Knörr empfehlen wir ebenso die Absage aller Konzerte, kirchenmusikalischen Veranstaltungen und Chorproben – dies in Solidarität mit dem Staat, der alle staatlichen Konzerthäuser und Theater geschlossen hat.

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger sind gebeten, sich um (telefonische) Kontakte zu erkrankten und isolierten Gemeindegliedern zu bemühen.

Falls Gottesdienste abgesagt werden müssen, verweisen Sie auf die Gottesdienstangebote für evangelische Christen in Radio, Fernsehen und Internet. So sendet der Bayerische Rundfunk
jeden Sonntag um 10:32 Uhr in Bayern 1 die halbstündige Evangelische Morgenfeier. Jeweils ab etwa 11 Uhr ist die Morgenfeier auch in der Mediathek des BR zum Nachhören verfügbar
(www.br.de/mediathek/podcast/evangelische-morgenfeier/551). Hör-Andachten gibt es auch auf der Internetseite der Landeskirche unter www.bayern-evangelisch.de/andachten.php. Eine
Übersicht über religiöse Beiträge in den bayerischen Privatradios gibt www.sonntagsblatt.de/artikel/medien/aktuelle-radio-und-tv-tipps. Auf der Facebook-Seite fb.com/evangelischlutherischekircheinbayern postet die Landeskirche zudem auch
Programmhinweise sowie bei Gottesdiensten aus Bayern die Links in die Mediatheken.

Für Hinweise zu Ihrem Gemeindeleben ist es hilfreich, Soziale Medien, Newsletter, regelmäßig aktualisierte Websites sowie das Telefon verstärkt für die Kommunikation zu nutzen.

Im Übrigen verweisen wir auf die entsprechenden Intranetseiten der Landeskirche, u.a. dort mit den ständig aktualisierten allgemeinen Richtlinien, Empfehlungen und Hygienevorschriften zum
Verhalten in Kirchengemeinden. Dort ist auch der Bereich FAQ eingerichtet in dem fortlaufend Informationen eingestellt werden. https://www2.elkb.de/intranet/node/25834#main-wrapperanchor

Wir sind dankbar, dass die Kirchengemeinden gemeinsam mit den Kirchenvorständen ihre Verantwortung sorgfältig wahrnehmen und bezüglich der Veranstaltungen für sich vor Ort
entsprechend entscheiden.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Dekanat.

Bleiben Sie gesund – Behüt Sie Gott!

Mit herzlichen Grüßen auch im Namen des Präsidiums und der stellvertretenden Dekane

Peter Bertram
Dekan


Herzlich willkommen auf der Website der Friedenskirche in Burghausen.
Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Kirchengemeinde interessieren.

Unsere Friedenskirche liegt zwischen der Neustadt und Altstadt direkt auf dem Weg zur Burg.

Sie ist tagsüber geöffnet und lädt ein zum Verweilen, zum Gebet oder um Atem zu holen.

An den Sonntagen feiern wir um 10.00 Uhr Gottesdienst, jeweils am 1. Sonntag im Monat mit Abendmahl.
Darüber hinaus haben wir ein vielfältiges Gemeindeleben.
Schauen Sie doch mal unter den einzelnen Rubriken genauer nach.

Gerne begleiten wir Sie in allen Lebenslagen, von der Geburt eines Kindes über die Trauung bis hin zum Abschied von einem lieben Menschen. Sprechen Sie uns an oder schreiben uns.

--> Ihr Weg zur Friedenskirche